+ Breaking Happynings

und Neuigkeiten

OFFICE Personal Dresden spendet dem Kinder- und Jugendnotdienst 23.12.11

OFFICE Personal Dresden spendet dem Kinder- und Jugendnotdienst 23.12.11
11.01.2012
 

 Wichtige Arbeit für Kinder und Familien gewürdigt - OFFICE Personal Dresden spendet dem Kinder- und Jugendnotdienst
23.12.11
 Zur Weihnachtszeit hat es sich die Niederlassung Dresden des Personaldienstleisters "OFFICE Personal" zur Tradition gemacht, nicht nur an Kunden und Mitarbeiter kleine Geschenke zu verteilen, sondern auch gemeinnützige Initiativen in der Region zu unterstützen. In diesem Jahr wurde u.a. der "Kinder- und Jugendnotdienst" in der Elbestadt bedacht.

Der „Kinder- und Jugendnotdienst“ konnte sich über die Erfüllung seines Wunsches nach einer Spiele-Konsole mit begehrten Sportspielen für Jugendliche freuen. "Wir möchten damit die wichtige Arbeit für Kinder und Familien würdigen", unterstrich OFFICE Personal Gebietsleiterin Beatrice Wittkuhn, die gemeinsam mit Niederlassungsleiter André Demmel und Personal- und Kundenberaterin Simone Thiel-Halimi die Sachspenden persönlich an den Leiter der Einrichtung Ralf M. Klawitter übergab (Foto). 
 Die Hilfe-Einrichtung des städtischen Jugendamtes unterstützt rund um die Uhr (Tel. 0351-2754004, kinderschutz@dresden.de) Kinder bis 17 Jahren und deren Familien mit Rat und Tat bei der Lösung von Konflikten und Problemen und nimmt Kinder - wenn notwendig - auch in Obhut.
 Das Personaldienstleistungsunternehmen „OFFICE Personal“ wurde vor elf Jahren in Nürnberg gegründet und ist seither auf Wachstumskurs. Auf Basis eines mit dem DGB vereinbarten Tarifvertrags beschäftigt das Unternehmen
 über 1700 Menschen an 25 Standorten, die Hälfte davon in den neuen Ländern. Mit der Niederlassung Dresden ist OFFICE Personal seit 2001 in Sachsen vertreten. In den folgenden Jahren wurden die Standorte in Riesa, Chemnitz und Bautzen eröffnet.+++ 

Foto: v.l.n.r.: OFFICE Personal Niederlassungsleiter André Demmel, "Kinder- und Jugendnotdienst"-Leiter Ralf M. Klawitter, OFFICE Personal Gebietsleiterin Beatrice Wittkuhn und -Personal- und Kundenberaterin Simone
Thiel-Halimi bei der Spendenübergabe